img-juelich-800_dhkcao

Dr. Elsbeth Jülich wird Ehrenmitglied

Dr. Elsbeth Jülich wurde in Nürnberg geboren. Nach ihrem Abitur 1973 am Carl-Benz-Gymnasium in Ladenburg studierte sie an der Universität Stuttgart Lebensmittelchemie und legte 1979 ihr erstes Staatsexamen für Lebensmittelchemiker ab. Von 1979 bis 1980 absolvierte Frau Elsbeth Jülich das Praktische Jahr an der Chemischen Landesuntersuchungsanstalt in Sigmaringen mit dem Abschluss staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin.

Anschließend promovierte sie an der Fakultät für Brauwesen, Lebensmitteltechnologie und Milchwissenschaft der Technischen Universität München bei Professor F. Drawert und schloss ihre Dissertation „Entwicklung einer gaschromatischen Headspacemethode zur Anreicherung und Identifizierung von Spurenkomponenten, dargestellt am Beispiel des Passionsfrucht- und Würzearomas“ 1986 erfolgreich ab.

Seit 1984 war Frau Elsbeth Jülich bei der Döhler GmbH tätig und übernahm ab 1989 die Leitung der Zentralanalytik in Darmstadt, die für Spezialanalysen innerhalb der Döhler Gruppe zuständig ist.

In dieser Funktion war sie für die Verbesserung und Einführung neuer Analysenverfahren verantwortlich und führte die Bestimmung flüchtiger Stoffe, wie zum Beispiel Aromastoffe, mittels Gaschromatographie-Massenspektrometrie und die Analytik von Pflanzenschutzmittel ein. In diesem Zusammenhang etablierte sie eine risikobasierte Prüfung von Rohwaren. Zudem engagierte sich Elsbeth Jülich bei der Einführung und Weiterentwicklung des SAP-QM-Moduls in der Döhler Gruppe. Zusätzlich übernahm Sie am 01.01.2011 die Leitung des nach DIN ISO 17025 akkreditierten Labors „Analytical Services“, welches mikrobiologische und chemisch-physikalische Analysen für Döhler-Kunden durchführt.

Ab 1999 arbeitete Frau Elsbeth Jülich bei der Erstellung des MEBAK-Bandes Würze, Bier, Biermischgetränke mit und wurde 2002 wegen ihrer exzellenten Arbeit für die MEBAK ordentliches Mitglied in unserem Verein. Seit November 2019 ist sie im wohlverdienten Ruhestand arbeitet jedoch weiter bei der zurzeit entstehenden MEBAK-Online-Version mit.

Wir wünschen Dr. Elsbeth Jülich in ihrem neuen Lebensabschnitt mit kollegialen Grüßen alles Beste und freuen uns auf die weitere professionelle Zusammenarbeit mit ihr!

Menü