Mikrobrauereien - Von der Projektplanung bis zur Qualitätssicherung

Die MEBAK macht es sich seit Jahrzehnten zur Aufgabe, brauereibezogene Analytik zu erarbeiten, zu prüfen, abzusichern und zu publizieren. Mit dem vorliegenden Band geht die MEBAK noch einen Schritt weiter und widmet sich dem Thema Mikrobrauereien. Er soll dem interessierten Leser neben einer für Kleinbrauereien überschaubaren sinnvollen Analytik auch ein Grundgerüst über die Konzeption von Mikrobrauereien geben, das von der Brauereiplanung über mögliche anzuwendende Technologien der Würze- und Bierbereitung bis zur laufenden Qualitätskontrolle reicht.

Dabei werden kreative Verfahrenstechniken im Brauprozess wie beispielsweise die Kalthopfung, die Spontangärung oder die Holzfassreifung genauso berücksichtigt wie der gesamte Hygienebereich. Marktwirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen einschließlich einer Plan-, Gewinn- und Verlustrechnung werden detailliert diskutiert. Rechtliche Aspekte zum Begriff Bier u. a. unter besonderer Berücksichtigung des Reinheitsgebotes sowie von Kennzeichnungsvorgaben runden das Ganze ab.

Die Idee zu dem vorliegenden Buch kam von Dr. Gerd Bender, der der innovativen Brauszene damit insbesondere bei den Themen Qualitätskontrolle, Spezifikationen oder der Hygiene in Kleinbrauereien Hilfestellung geben wollte. Dr. August Gresser hat seinerzeit dankenswerterweise die Leitung der Arbeitsgruppe „Mikrobrauereien“ innerhalb der MEBAK übernommen und die Themenbereiche nochmals deutlich erweitert. Allen Damen und Herren, die unter seiner Regie das Verfassen von Kapiteln übernommen und sich in zahlreichen Diskussionen am Telefon, per Mail und bei gemeinsamen Treffen abgestimmt haben, sei hiermit ein ganz großes Dankeschön im Namen der MEBAK gesagt (siehe dazu Seite 7: Mitglieder der Arbeitsgruppe).

Sie können dieses MEBAK Kompendium bequem im Buch-Shop Carllibri bestellen. Klicken Sie hier.

img-bucheinband-mikrobr-farbig-seite-1-320_xtcnct
Menü